Donnerstag, 5. März 2009

AUTORENLESUNG


LESUNG mit dem österreichischen Schriftsteller JOSEF HASLINGER

_mg_9918


6280104_6280104_xl2
Café 87 | Kavárna Muzeum Umění
Denisova 47 - Olomouc
17. März 2009, 19 Uhr


In seinem Buch "PHI PHI ISLAND" schildert der Autor, wie er und seine Familie die Tsunami-Katastrophe vom 26. 12. 2006 überlebt haben.

"Josef Haslinger zeichnet in diesem Buch einen Alptraum nach, es sind Bilder, die wir nur aus Horror- oder Katastrophenfilmen kennen. Oder aus Gemälden, in denen große Meister wie Hieronymus Bosch oder Michelangelo versucht haben, das Jüngste Gericht oder Die Sintflut darzustellen."

Nach diesen unvorstellbar schrecklichen Erlebnissen galt es wieder in das "normale" Leben zurück zu finden.

_mg_9925

Eine Hilfe auf diesem seinem Weg war das Verschriftlichen der Erlebnisse von damals. "Josef Haslinger hat nicht nur ein Buch für sich selbst geschrieben, um mit seinen Erinnerungen fertig zu werden. Er hat vielmehr ein Buch für uns alle geschrieben. Sich mit dem im Buch Geschilderten auseinander zu setzen ist wie der Blick ins offene Grab: Weil wir - zumindest für einen Moment - gezwungen werden, inne zu halten und nachzudenken, über das Leben, über das, was wirklich wichtig ist und darüber, wie schnell alles vorbei sein kann."

_mg_9932

_mg_9951


Das anschließende Publikumsgespräch mit Josef Haslinger über den würdelosen Tod im Dreck, über das Schreiben, die verletzte Hand, Totenrituale im Waldviertel, über das Angebot der Religionen mit dem Sterben umzugehen und seine Lehrtätigkeit für literarische Ästhetik am Deutschen Literaturinstitut Leipzig lockerte die Stimmung der Zuhörer ein wenig auf, die der Lesung betroffen gelauscht hatten.

_mg_9949

_mg_9957

Holen Sie sich das Buch zum Nachlesen aus der Österreich-Bibliothek oder entlehnen Sie sich hier ein anderes Buch des österreichischen Erfolgsautors! Der Autor hat alle Bücher der Österreich-Bibliothek persönlich signiert!


Wir danken unseren Veranstaltungspartnern:

Clip1

Österreichisches Kulturforum Prag

und

-jpg_small
Katedra germanistiky Olomouc (FF UPOL)



Die Zitate im Text sind den einleitenden Worten von Oesterreich-Lektorin Birgit Feierl entnommen.

Fotos: Mark Probst, Wien

Österreich-Bibliothek | Rakouská knihovna Olomouc

Öffentliche Bibliothek der Republik Österreich an der Philosophischen Fakultät der Palacký Universität | Veřejná knihovna republiky Rakousko při FF Univerzity Palackého

Impressum

Betreiberin dieses Blogs ist die Österreich-Bibliothek Olomouc: knihovna@gmx.at Verantwortlich für den Inhalt: Mag. Katja Kernjak

NEWSLETTER

Newsletter-Anmeldung



Nach Anmeldung erhalten Sie eine eMail, in der Sie bitte durch Klicken eines Links Ihr Abonnement bestätigen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Status

Online seit 3427 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Jan, 10:27

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

RSS Box

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


AUSLEIHE - ALLE INFOS
FACEBOOK
KATALOG
KURZDARSTELLUNG
LESER-STATISITK Website
NEWSLETTER
PUBLIKUMSREAKTIONEN
REZENSIONEN und LESETIPPS
TEAM und KONTAKT
Über die Geschichte der ÖB
Unsere Gäste 1992 - 2000
Veranstaltungen 2003
Veranstaltungen 2004
Veranstaltungen 2005
Veranstaltungen 2006
Veranstaltungen 2007
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren